Bildnachweis: Standort Tirol

FFG: Startup-Förderung

Innovativen und technologieorientierten Jungunternehmer*innen bietet die FFG eine nachhaltige Stütze zur Umsetzung von technisch riskanten und wirtschaftlich interessanten Projekten.

Was 

  • Projektziel ist ein funktionierendes Produkt, Verfahren oder eine Dienstleistung
  • Wesentliche Kriterien sind der Innovationsgehalt, der technische Schwierigkeitsgrad und vor allem die wirtschaftlichen Verwertungsaussichten
  • Projektinhalte aller Technologiefelder und Branchen, offen für alle Forschungsthemen


Wer 

Die Startup-Förderung konzentriert sich gezielt auf Klein- und Mittelunternehmen (KMU), Startups und auch Unternehmen in Gründung aller Wirtschaftszweige.


Wie 

  • Darlehen, das erst 5 Jahre nach Projektende getilgt werden muss
  • Förderung bis max. 70 % der relevanten Kosten
  • High Tech-Startups erhalten zudem eine 5%ige-Bonifizierung zuerkannt.


Einreichungszeitraum und Dauer 

Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden.


Kontakt
Mag. Gerald Dlesk
Programmleitung
t +43 5 7755 1203
e gerald.dlesk@ffg.at

Karin Ruzak 
Förderberatung
t +43 5 7755 1507
e karin.ruzak@ffg.at

mehr erfahren