Digital Innovation Hubs fungieren als Drehscheibe für digitale Expertise und Expert:innen-Netzwerke in Sachen IT.

© digital.tirol

EDIH - Europaweit digitale Innovationen vorantreiben

Sechs Innovation-Hubs für Digitalisierung und digitale Innovationen prägen Österreich - vier weitere Kompetenzzentren kamen Anfang November 2022 dazu. Sie erweitern das Netzwerk auf europaweiter Ebene. Als Anlaufstelle für alle Themen rund um Digitalisierungsvorhaben und digitale Transformation ist es das gemeinsame Ziel, KMUs den Zugang zu Wissen und Infrastruktur zu erleichtern und Hürden zu beseitigen.

DIH-Landschaft Österreich

Als zentrale Anlaufstelle für österreichische KMUs stehen die DIHs, die Digitalen Innovation Hubs, im ganzen Land bereit. Sie erleichtern den Zugang zu digitaler Expertise sowie dem bestehenden Netzwerk an Infrastruktur und Ansprechpartner:innen im Bereich Digitalisierung und digitale Innovation.

Mit unterschiedlichen Schwerpunkten bieten sie Interessierten verschiedene Formate, um Informationen zu sammeln, Ideen zu generieren und mit Unterstützung oder neu gefundenen Partner:innen an eigenen Lösungen zu arbeiten. Mittels Workshops, Events und Arbeitsgruppen erhalten Teilnehmende neben wichtigem Basiswissen, auch Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung sowie wichtige Erkenntnisse und Tipps durch praktische Anwendungsbeispiele.

Über den Tellerrand hinaus

Mit den vier neu gestarteten European Digital Innovation Hubs soll es möglich sein, auf dem Weg in die digitale Welt auch über den Tellerrand hinauszuschauen und vom Austausch auf europäischer Ebene zu profitieren: „Um die nationale sowie die europäische Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, ist die Integration innovativer und digitaler Technologien im Unternehmensalltag ein zentrales Element. Mit den European Digital Innovation Hubs werden konkrete Anlaufstellen geschaffen, die mit ihrer Expertise den digitalen Wandel von Wirtschaft und Verwaltung unterstützen und vorantreiben“, sagte Wirtschaftsminister Kocher auf einer Pressekonferenz.

Mit dem Eintritt in das neu geschaffene Netzwerk aus insgesamt 136 bestehenden EDIHs erhalten KMUs und öffentliche Einrichtungen neben dem Zugang zu europaweitem Know-how auch Unterstützung bei der Investorensuche, beim Aufbau wichtiger Digitalisierungskompetenzen sowie Zugriff auf Test- und Experimentiereinrichtungen zur Durchführung von Test-before-Invest-Vorhaben. Letzteres ist bei dem Schritt in die Digitale Transformation eine sehr kostengünstige Methode, um den geschäftlichen Nutzen vor der Investition und Implementierung zu testen und Prozessabläufe und einzelne Variablen in ihrer Performance vorab zu validieren.

Für Tiroler KMUs stellen besonders zwei der zahlreichen EDIHs eine attraktive Anlaufstelle dar. Der „Crowd in Motion“-Hub, mit u.a. der Werkstätte Wattens und dem Alpine Tech Hub als teilnehmende Netzwerkpartner, hat das Ziel, die Digitale Transformation von Organisationen mit Schwerpunkt in der Tourismus-, Sport- und Freizeitindustrie sowie im öffentlichen Sektor zu Förderung und im Digitalisierungsprozess zu unterstützen. Ihre digitale Expertise bündeln sie dabei in den Themenbereichen crowd-basierte digitale Innovationsaktivitäten, Motion Data Intelligence, Internet of Behaviour, digitale Fertigung sowie eine der bereits genannten Testeinrichtungen.

AI5Production richtet sein Angebot hingegen an produzierende KMUs mit unterstützenden Partnern aus ganz Österreich. Wie der Name schon verrät, liegt ein Fokus des Hubs zum einen auf AI-basierten Lösungsansätzen für die Zukunft der Industrie 5.0. Zum anderen werden auch Projekte und Anliegen von Unternehmen im Bereich Digital Design & Production, Robotik, Mensch-Computer-Interaktion, Additive Fertigung/3D-Druck unterstützt.

Die Förderzeiträume der EDIHs belaufen sich auf drei Jahre mit der Möglichkeit einer Verlängerung um vier Jahre. Nutzen Sie das Angebot jetzt. Besuchen Sie die Workshops und Events der (European) Digital Innovation Hubs, treten Sie mit den Expert:innen in Kontakt und starten Sie Ihren Prozess in die Digitale Transformation.

Links

>>Digital-Innovations-Hub-Programm der FFG
>>Digital Innovation Hubs in Europa
>>EDIH "Crowd in Motion"
>>EDIH "AI5Production"
>>DIH West

Zurück