Lokaler Lawinenlagebericht

LO.LA liefert den lokalen Lawinenlagebericht auf Knopfdruck.

© Standortagentur Tirol

Lawinenlagebericht mit digitaler Unterstützung

Frischer Pulverschnee und unverspurte Hänge - tirolweit zieht es Skitourengeher und Freerider in die Berge. Nichtsdestotrotz schwingt im freien Gelände immer ein gewissen Risiko mit. Für eine sichere Tourenplanung greifen viele auf digitale Technologien, wie Apps, zurück. Selbstverständlich ersetzen sie nicht die eigene Verantwortung, sondern unterstützen bei der Einschätzung der Lawinengefahr und helfen, die bestmögliche Entscheidung zu treffen. 

Digitale Entscheidungsgrundlage 

Auch für Skigebiete ist es wichtig, neben dem regionalen Lawinenlagebericht auch die lokale Lawinensituation einzuschätzen, diese zu kommunizieren und zu dokumentieren.  Dabei verändert die Digitalisierung nicht die Beurteilung, sondern den Prozess dahinter. Zudem ermöglicht sie den Verantwortlichen flexibel, strukturiert und standardisiert der Sorgfaltspflicht nachzukommen. Wie das genau funktioniert? Heimische Experten, wie Mitglieder der Lawinenkommission, bewerten über die innovative App LO.LA* ausschlaggebende Kriterien. Nacheinander beurteilen sie Wind, Temperaturen, Niederschlag oder Schneedeckenaufbau und schätzen die Entwicklungen für die nächsten Tage ein. Basierend auf diesen Daten, schlagen sie beispielsweise vor einen Hang abzusprengen oder die Talabfahrt zu sperren.   

Informationen per Knopfdruck

Nach Abschluss der Beurteilung erstellt das System im Hintergrund automatisch einen lokalen Lawinenlagebericht. Dieser dient nicht nur als interne Dokumentation, sondern – in angepasster Ausführung – auch als Information für Hotels, Skischulen oder Tourismusverbände. Zudem kann der Bericht über die App veröffentlich werden. Dabei entscheidet das jeweilige Skigebiet, welche Kanäle und Schnittstellen in das System integriert werden. So ist es möglich, Informationen per Rundmail auszusenden, auf den Social-Media-Kanälen zu posten oder auf den Screens im Skigebiet zu veröffentlichen.  

Digital Standards setzen  

Ob Pistenchef, Bergführer oder Gast, dank digitaler Unterstützung erhält jeder, der am Berg unterwegs ist, einen lokalen Lawinenlagebericht und somit eine optimale Entscheidungsgrundlage. In Zukunft soll LO.LA* nicht nur im Winter eingesetzt werden. Mit Applikationen wie LO.LA* Bike oder LO.LA* Hike sehen die Entwickler großes Potential für die Bereitstellung von Informationen zu Trails und Wanderwegen.

Mehr zum lokalen Lawinenlagebericht auf www.lo-la.info

Mehr zum Thema

3D-Stadtmodell

Wie hilfreich gesammelte Daten in der Praxis sind und was etwa die Stadt Schwaz damit anfangen kann, zeigt das Tiroler Unternehmen Trigonos. Die...

Mehr erfahren

Digitalisierungsbarometer

Tirol nähert sich den Stockerlplätzen

Mehr erfahren

Breitbandinitiative verlängert

Die Breitbandausstattung ist für den ländlichen Raum von kardinaler Bedeutung

Mehr erfahren

digital.tirol aktuell
Extended Reality: Die Revolution der Wahrnehmung

Extended Reality entführt die Nutzer:innen in eine dreidimensionale Welt, welche die Sinne fesselt und realistische Interaktionen mit der Umgebung oder anderen Teilnehmer:innen ermöglicht. Die nachfolgenden Use Cases geben Einblicke ins Thema.

Mehr erfahren

Digitaler Humanismus: Technologischer Fortschritt mit Herz

Im Arbeitsalltag, in der Freizeit, in der Bildung und über alle Generationen hinweg - es gibt kaum einen Bereich, der von der fortschreitenden Digitalisierung unberührt bleibt. Lange Zeit standen dabei Diskussionen rund um die neuen Möglichkeiten...

Mehr erfahren

KI und Datenschutz: Hindernis oder Symbiose?

Künstliche Intelligenz (KI) ist zweifelsohne eine der disruptiven Technologien des 21. Jahrhunderts. Sie ermöglicht neue Anwendungen und Lösungen in allen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft - von der Industrie über die Gesundheit bis hin zur...

Mehr erfahren

Wer besitzt die Werke einer Künstlichen Intelligenz?

In den letzten Jahren explodierte die Entwicklung von KI-Tools. Künstliche Intelligenz (KI) wurde zum Trendwort und in jeder Form in neue und existierende Anwendungen eingebaut. Ähnlich wie bei Kryptowährungen oder Ridesharing-Dienstleistungen kamen...

Mehr erfahren

Events

17 Jän 2024

Vernetzungsveranstaltung "Digitaler Zwilling Österreich"

Anlässlich der demnächst öffnenden Ausschreibung zum "Digitalen Zwilling Österreich" veranstaltet die FFG eine Informations- und Vernetzungsveranstaltung, welche über die Ziele und Möglichkeiten der Ausschreibung informiert.

in Kalender eintragen

Mehr erfahren

7 Mär 2024

Austria @SXSW 2024

Erleben Sie das größte und wichtigste Digital-, Innovations-, Kreativ- und Zukunfts-Happening der Welt - die South by Southwest (SXSW) und treffen Sie heute die richtigen Entscheidungen für morgen mit unserer Mission "How to Deal with the Future".

in Kalender eintragen

Mehr erfahren

25 Apr 2024

Workshop Software Engineering Live 2024

Software Engineering Live ist ein Netzwerk von Software-Architekt:innen und Methodenverantwortlichen, die intensiven Erfahrungsaustausch pflegen. In den SE Live-Workshops werden neue Methoden und Techniken diskutiert, die im Brennpunkt neuer...

in Kalender eintragen

Mehr erfahren

Multimedia
Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Digitalisierung, ein heißes Eisen

Digitalisierung, ein heißes Eisen

Auf YouTube ansehen