Bildnachweis: Stephan Elsler

Digitale Kompetenzen up to date halten

Chancen durch Fort- und Weiterbildung

An Bord der Digitalisierung

Mit dem WIFI auch im Beruf auf Kurs bleiben.

In Zeiten von Social Media, Virtual Reality und Big Data sind regelmäßige berufliche Weiterbildungen unerlässlich. Das gilt nicht nur im Privaten sondern auch aus unternehmerischer Sicht. Denn nur wer über gut ausgebildete Arbeitskräfte verfügt, kann sich am Markt durchsetzen. Das WIFI Tirol orientiert sich an den Wünschen der Wirtschaft und gestaltet dementsprechend sein Kursangebot. Das Ergebnis: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Digitalbereich.

Angebot mit Schwerpunkt Digitalisierung

Weiterbildungen sollen gezielt Stärken ausbauen und Defizite ausgleichen. So verbessern Mitarbeiter ihr eigenes Tun und Handeln im Berufsalltag. Sind die besuchten Kurse zusätzlich im Einklang mit den Zielen des Arbeitgebers, kann der Unternehmenserfolg durch effizientere Arbeitsabläufe gesteigert werden. Daher bietet das WIFI Tirol verschiedene Kurse in Bereichen wie Social Media- und Online-Marketing, System- und Netzwerktechnik oder IT an. Auch aktuelle Themen wie Datensicherheit oder die DSGVO wurden in das Kursangebot aufgenommen. Lehrinhalte werden von Experten vermittelt, die auf ihre berufliche Erfahrung in den jeweiligen Bereichen zurückgreifen und so die Teilnehmer optimal auf die Lösung von  Problemstellungen in der Praxis vorbereiten.

Branchenspezifische Weiterbildung

In der Berufswelt ist heute ein breites Repertoire an Hard und Soft Skills gefragt. Das WIFI reagiert daher auf die Anforderungen am Arbeitsmarkt mit einem vielfältigen Kursangebot, dass sowohl digitale Fachkompetenzen als auch private und methodische Kompetenzen abdeckt. Neben SEO-, CNC- oder CAD-Kenntnissen stehen Themen wie Teamarbeit, Projektorganisation oder Prozessgestaltung auf dem Programm. Und auch für die Management-Ebene werden Weiterbildungen mit digitalem Fokus wie beispielsweise Innovationsmanagement angeboten. Während das WIFI Tirol jedoch einen Rückgang von klassischen Grundlagenkursen verzeichnet, sind branchenspezifische Angebote rund um das Thema Digitalisierung gefragter denn je. Viele Unternehmen haben bereits die Chancen der Digitalisierung erkannt und unterstützen laufend Weiterbildungen. Auch in vermeintlich traditionellen Berufen werden digitale Innovationen vorangetrieben. Ist der erste Schritt zur Weiterbildung erst getan, heißt es dranbleiben. Denn digitale Kompetenzen müssen laufend up-to-date gehalten werden.

WIFI Kursbuch

Zurück

Download & Links
Hier finden Sie weitere Informationen