Smart Farming

Digitalisierung ergänzt Know-how der Bäuerinnen und Bauern.

Landwirtschaft wird zukunftsfit

Auf dem Bauernhof von heute melken Roboter im Stall die Kühe, während draußen autonom gesteuerte Traktoren über die Weide fahren und Drohnen durch die Luft surren. "Smart Farming" nennt sich diese digitalisierte Art, Landwirtschaft zu betreiben.

Was hinter diesem Begriff steckt lesen Sie in dieser Success Story.

Zurück